Header-Bild

SPD Ortsverein Huchting-Grolland

Wir unterstützen die Stadtteil-Kultur

Eine der wichtigsten Aufgaben wird es sein, das Bürger und Sozialzentrum (bus) bei der Sanierung zu unterstützen und dabei eng zu begleiten. Mit seinen 15 angesiedelten Vereinen und Einrichtungen ist es eine Perle in unserem Stadtteil. Von hier aus wird Huchting durch viele soziale, kulturelle und kreative Ideen bereichert. Diese Stadtteilkultur gilt es weiterhin zu unterstützen und auszubauen. Dafür setzen wir uns ein.

Die 15 im bus ansässigen Vereine und Initiativen ermöglichen für den Ortsteil Sodenmatt einen wertvollen Mix an kulturellen, sozialen, ökologischen, sportiven und integrativen Angeboten. Das bus als Bürgerhaus tritt als eigenständiger Veranstalter für kulturelle Programme und Projekte auf und bietet Räume für Proben, Ausstellungen, Seminare, private Feierlichkeiten und Tagungen.

Leider verzögert sich der Baubeginn, zwischenzeitlich lebt und arbeitet das bus mit dem Mangel. Gebäude und Grundstücksteile sind abgesperrt weil deren Nutzung aus  baubehördlichen Gründen nicht mehr erlaubt ist. Notwendige Erneuerungen werden bis zur Fertigstellung des Neubaus verschoben. Der Neubau wird immer wieder zugesagt, zuletzt im Frühjahr 2014, da wurde die Fertigstellung für das Frühjahr 2016 verbindlich zugesagt.

© Foto: BuS

 
 

Helga-Jansen Haus


Größere Kartenansicht

 

Siedlerhaus Grolland


Größere Kartenansicht

 

 

Infos auf spd.de

 

 

Aktuelle Themen im Beirat

  • Fahrradweg Huchtinger Heerstraße
  • Bauprojekt Bürger- und Sozialzentrum
  • elektronische Messung zum Verkehrsaufkommen
  • Bauprojekt Willakedamm
 

Sükrü Senkal

Vita

Jahrgang 1972
verheiratet, ein Kind
Beruf: Fachkraft für Lagerwirtschaft
Ehrenamt: Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Huchting/Grolland